Was bringt mir ein Fotokurs?

Fotokurs
(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Moderne Fotokurse bieten für Einsteiger und Fotogeschrittene exakt das nötige Know-How, Fähigkeiten und Wissen aufzufrischen und weiter zu entwickeln. Hobbyfotografen und Erfahrene Anwender profitieren von einem professionellen Trainer, der mit Rat und Tat zur Seite steht. Ziel jedes Fotoworkshops – egal welche Zielgruppe angesprochen wird – ist die Verbesserung der Qualität der Fotos. Der moderne Fotoworkshop zeichnet sich durch einfache und schnell verständliche Inhalte aus – lernen aus Handbüchern und Gebrauchsanleitungen war gestern. Der Trainer wird zudem darauf achten, die Lerngruppen klein zu halten, um bei Bedarf auf individuelle Probleme und Fragen eingehen zu können (siehe der Fotokurs).

Was kann man als Einsteiger bei einem Fotokurs lernen?

Tolle Foto schießen ist anfangs nicht so einfach und man probiert und probiert … und ist mit dem Ergebnis einfach nicht zufrieden. Gerade die Grundlagen sind es, die der Fotograf beherrschen muss. Immerhin ist professionelles Fotografieren ein Handwerk wie jedes andere auch, d. h. Theorie und Praxis müssen erlernt werden. In Einsteigerkursen wird die dem Anwender zunächst die Digitalkamera nähergebracht und aufgezeigt, welche Möglichkeiten existieren. Grundbegriffe betreffend der Belichtung werden geklärt, z. B. Blende, Verschlusszeit, ISO usw. In der Praxis lernt der Anfänger das Objektiv richtig einzustellen und was zu beachten ist, wenn Motive wie Menschen, Tiere und Landschaften fotografiert werden sollen. Der Einsteiger lernt Fotozubehör und die einfach Bildgestaltung mit Computersoftware kennen.

Was kann man als Fortgeschrittener bei einem Fotokurs lernen?

Wer der Basics mächtig ist, bucht einen Fotokurs für Fortgeschrittene. Zielgruppe sind Hobbyfotografen und diejenigen, die oben genannte Grundkenntnisse bereits beherrschen. Die Inhalte der Kurse für fortgeschrittene Fotografen sind Blitzen, kreative Bildbearbeitung und die Arbeit mit manuellen Einstellungen an der Kamera. Der Trainer zeigt, was maximal von einer Kamera rausgeholt werden kann. Wie werden anspruchsvolle Fotografien erzeugt welche Rollen spielen das Farbmanagement und die Hardware-Kalibrierung dabei. Ein Kurs für Fortgeschrittene bietet aber auch einen umfangreichen Praxisteil an. Die Schüler können ihr Wissen praktisch in einer Umgebung außerhalb der Kursräume umsetzen. Am Ende werden die Ergebnisse besprochen, analysiert und mit einem Bildbearbeitungsprogramm perfektioniert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.