Tipps für Posterpräsentationen

Was ist ein Poster und was steckt dahinter?

Ein Poster ist eine Momentaufnahme Ihrer Forschung. Es ist weder so detailliert wie ein Artikel noch so kurz wie eine Zusammenfassung. Das Ziel ist es, genügend Informationen bereitzustellen, so dass eine detaillierte Diskussion auf dieser Basis durchgeführt werden kann und dennoch kurz genug ist, dass jemand das Poster in wenigen Minuten drucken, scannen und verstehen kann ,worum es bei Ihrer Forschung geht. Bei der Gestaltung eines Forschungsplakates ist es wichtig, über das Publikum nachzudenken.

Es mag einige Unterschiede zwischen den für die Wissenschaften erstellten Postern und den Geisteswissenschaften geben, aber das Ziel ist dasselbe.

Ein gutes Poster sollte Folgendes haben:

1) Einen eingängigen Titel. Der Titel ist eines der ersten Dinge, die jemand sehen könnte, wenn er an Ihrem Poster vorbeigeht. Ein eingängiger Titel kann jemanden dazu bringen, anzuhalten und ein paar Minuten bei Ihrem Poster zu verbringen. Neben dem Titel muss die Kopfzeile Ihres Posters auch den Namen des Autors, den Namen Ihrer Schule (und das Logo, falls Sie die Erlaubnis dazu haben) enthalten.

2) Eine Einführung. Dieser Abschnitt kann Ihre Abschlussarbeit, die Ziele oder Ziele Ihrer Forschung, Ihre Beweggründe für die Durchführung der Forschung und eine kurze Literaturrecherche enthalten.

3) Eine Übersicht der Methoden. In diesem Abschnitt sollten die verwendeten Methoden erläutert werden. Sie können auch die Rationalisierung Ihrer Methode besprechen oder warum sie für diese Art von Forschung geeignet ist.

4) Ergebnisse / Diskussion. Dieser Abschnitt zeigt die gesammelten Daten und / oder eine Analyse der Daten. Diagramme, Grafiken und Bilder können hier verwendet werden, um Trends anzuzeigen, die möglicherweise schwer zu erkennen sind, wenn stattdessen eine Datentabelle verwendet wird. Die Idee ist, die wichtigsten Aspekte Ihrer Daten oder Datenanalyse auf eine für jeden leicht erkennbare Weise hervorzuheben.

5) Eine starke Schlussfolgerung. In diesem Abschnitt werden die wichtigen Aspekte dieser Forschung hervorgehoben. Es kann auch die Bedeutung der Arbeit als Ganzes hervorheben. Forscher, die an diesem Projekt weiterarbeiten wollen, werden in diesem Abschnitt noch eine weitere Richtung hinzufügen, um eine Vorschau auf den Aspekt zu geben, den sie in der Zukunft untersuchen könnten.

6) einen Referenzabschnitt. Vergessen Sie nicht, alle verwendeten Quellen anzugeben, einschließlich der von Ihnen verwendeten Bilder oder Grafiken, die nicht Ihnen gehören. Stellen Sie sicher, dass Sie die Urheberrechtsgesetze für Bilder kennen, da Ihr Poster in einem öffentlichen Bereich angezeigt wird.

7) Danksagungen. Es ist wichtig, dass Sie sich bei denen bedanken, die zu Ihrer Forschung beigetragen haben, einschließlich Ihres Professors oder Betreuers, der Institution und Ihrer eventuell mit Geldern verbundenen Sponsoren.

In den untenstehenden Ressourcen finden Sie weitere Tipps zur Darstellung verschiedener Aspekte Ihres Posterinhalts.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)